Gustav-Heinemann-Schule

Selbstständige Schule

Oberstufengymnasium des Kreises Groß-Gerau

MINT

Olov

Geschichte

Der Jurist, Politiker und dritte Bundespräsident Gustav Heinemann (1969-74) gab unserer Schule den Namen und ist uns durch sein Rechtsempfinden und das unbeirrbare Eintreten für seine Überzeugungen ein Vorbild. Daher ist an unserer Oberstufenschule Geschichte ein wichtiges Prüfungsfach, worin regelmäßig Leistungskurse angeboten werden. Alternativ kann das Fach neben Powi, Religion oder Ethik als drittes, viertes Prüfungsfach  gewählt werden oder für eine Präsentation oder eine besondere Lernleistung als fünftes. Geschichte wird daher jeweils in fünf bis sechs Kursen pro Jahrgangsstufe unterrichtet, in Jahrgangsstufe 11 zweistündig und ab Jahrgangsstufe 12 dreistündig.

Wir behandeln gemäß dem Lehrplan für Hessen anhand ausgewählter Schwerpunkte die Weltgeschichte am Beispiel Deutschlands, Europas, der USA, Chinas und Japans. Der Stoff wird chronologisch, in zeitlicher Abfolge, durchgenommen. Ergänzend werden je nach Schülerinteresse Referate angeboten, zum Beispiel über das maurische Spanien...

Zum Seitenanfang