Gustav-Heinemann-Schule

Selbstständige Schule

Oberstufengymnasium des Kreises Groß-Gerau

MINT

Olov

Selbstverständnis und Ziele

 

Ziel des Faches Musik ist es, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in über tausend Jahre Musikgeschichte und eine Orientierungshilfe angesichts der schier unüberschaubaren Vielfalt der in diesem Zeitraum entstandenen Werke zu geben.

Dabei sollen sie erkennen, dass Musik stets in Beziehung zu ihrem geistesgeschichtlichen Umfeld steht und immer an die historische Entwicklung gebunden ist. Bei der Begegnung mit der Geschichte soll zudem der Gegenwartsbezug nicht aus den Augen verloren werden: Indem die historische Situation in ein Verhältnis zur gegenwärtigen Lebenswelt gesetzt wird, lernen die Schülerinnen und Schüler die Geschichte besser verstehen und vergewissern sich zugleich ihres eigenen Standortes.

Im Hinblick auf die zunehmende Kommerzialisierung der Musikkultur ist die mündige Selbstbestimmung der Schülerinnen und Schüler ein zentrales Anliegen des Musikunterrichts. Dabei sollen sie zum selbstständigen, sachkundigen und reflektierten Entscheiden und Handeln befähigt werden.

 

Unser Ziel ist es:

  • die Wahrnehmungs-, Empfindungs- und Erlebnisfähigkeit zu fördern und zu bereichern,
  • eine allgemeine musikalisch-fachliche Grundkompetenz zu vermitteln,
  • die Fähigkeit zu differenzierendem Hören von Musik auszubilden,
  • die Teilhabe und Mitwirkung an künstlerischen Prozessen zu ermöglichen und zu fördern,
  • die Fähigkeit zu sachkundigem Sprechen und zur sprachlich richtigen Formulierung von musikorientierten Aussagen aufzubauen und zu entwickeln,
  • zur geistig-rationalen Auseinandersetzung mit Musik und zu ihrer kritischen Beurteilung zu befähigen sowie die Reflexionsfähigkeit zu erweitern und zu vertiefen,
  • zu Offenheit und Toleranz gegenüber verschiedensten Erscheinungsformen der Musik zu erziehen.

 

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern:

  • dreistündige Musik-Grund- und fünfstündige Leistungskurse
  • Musik-Arbeitsgemeinschaften:
  • Auftrittsmöglichkeiten:
    • beim Weihnachtskonzert
    • beim Sommerkonzert
    • und auch außerhalb der Schule
  • Konzert-, Opernbesuche und Projektteilnahmen
  • Individuelle Beratung
  • Kontakte zu Musikschulen, zu Konservatorien und zu Musikhochschulen

 

Katharina Grossardt, Hanno Kirsch und Joachim Kossack

Zum Seitenanfang